Warum Affirmationen?

 

Affirmationen sind eine effektive Methode, um Veränderungen erfolgreich durchzuführen. Mit ihnen kannst du deine Gedanken positiv beeinflussen.

So funktionieren Affirmationen:  circa 50.000 Gedanken denkt der durchschnittliche Mensch pro Tag.  Wahrscheinlich hast du dich noch nie wirklich gefragt, wie diese auf dich wirken – ob sie hauptsächlich positiv oder negativ sind.

Viele Verhaltensmuster entspringen diesen Gedanken.  Sie beeinflussen dich bewusst und unbewusst. Wenn du viele negative Gedanken hast, wird sich das unweigerlich auf deine Gefühle auswirken.  Das kann zu schwerwiegenden psychischen Erkrankungen wie Depressionen führen.

Deshalb ist es wichtig an deiner Lebenseinstellung und Selbstliebe zu arbeiten. Affirmationen sind ein effektiver Weg ein positives Selbstbild und motivierende Gedanken zu bekommen.

Mit deinen Affirmationen erinnerst du dich täglich daran, was du erreichen möchtest – bis du ihr letztendlich Glauben schenkst. Nahezu jeder Mensch ist für Affirmationen empfänglich. 

Affirmationen eignen sich, um deine Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu lenken und dein Verhalten in Bezug auf dieses Thema zu ändern. Mit ihrer Hilfe kannst du ein positives Selbstbild gewinnen und dich auf deine positiven Gedanken konzentrieren.  So kannst du dein Selbstbewusstsein und dein Selbstwertgefühl stärken. 

Mit Affirmationen kannst du dich motivieren und ein positiveres Körperbild erzeugen. Affirmationen können die Motivation für deine Themen steigern und aufrecht halten.

Wenn du jeden Morgen Affirmationen zu deinem Thema vorsagst, kannst du produktiv und selbstbewusst in den Tag starten. So kannst du es mit jeder Herausforderung aufnehmen.

Pin It on Pinterest

Share This